Aktinische Falten

Fast jeder hat sie, aber niemand möchte sie eigentlich haben, die aktinischen Falten. Diese Faltenart ist im Volksmund wohl eher als Knitterfältchen bekannt und entsteht meistens, bei häufigem Aufenthalt in der Sonne oder im Solarium. Aus diesem Grund treten sie auch fast nur dort auf der Haut auf, wo auch die UV-Strahlen hinkommen, z.B. im Gesicht, am Dekolleté, am Hals und sogar auf den Händen.

Aktinische Falten entstehen also durch die Belastung jahrelanger UV-Strahlung, doch was kann man dagegen unternehmen? Können sie wieder verschwinden oder zumindest gemildert werden? Im Grunde ja, doch kommt es bei der Behandlungsmethode aktinischer Falten hauptsächlich darauf an, wie tief sie bereits gehen, ob es sich also noch um die zarten Knitter- oder Plisseefalten handelt oder ob schon eine tief gehende Elastose vorliegt.
Wenn die aktinischen Falten sich noch im Anfangsstadium befinden, ist eine Unterspritzung mit einem Hyaluron-Filler oder Botulinumtoxin, weitläufig als Botox bekannt, die einfachste Variante, um diese kaum sichtbaren Fältchen völlig verschwinden zu lassen.
Bei der Verwendung von Hyaluronsäure zur Unterspritzung hebt sich das Hautniveau wieder und gleicht sich den übrigen Hautpartien für etwa 6-12 Monate an. Auch wenn diese 10-30 Minuten dauernde Prozedur im Grunde nicht schmerzhaft ist, kann zur Betäubung eine spezielle Betäubungssalbe verwendet werden. Ein Klinikaufenthalt ist hierbei nicht nötig, aber der Patient sollte sich einen Tag lang schonen und für ca. zwei Tage auf Sport verzichten.
Kommt Botulinumtoxin zum Einsatz, dauert die ganze Behandlung sogar nur ca. 10 Minuten und eine Erholungsphase ist gar nicht nötig. Allerdings hält der glättende Effekt auch nur 4-7 Monate an.

Ist bereits eine Elastose eingetreten, also gehen die Falten schon sehr tief, helfen solche Unterspritzungen allein in der Regel nicht mehr aus. Bei diesen tiefen aktinischen Falten hilft nur noch ein operativer Eingriff in Form eines Facelifting oder eine Lasertherapie. Der Vorteil einer Laserbehandlung mit gleichzeitiger Verwendung von Botox liegt darin, dass sich nicht nur die aktinischen Falten bessern, sondern auch gleichzeitig eventuell vorhandene Altersflecken verschwinden und die komplette Hautoberfläche verjüngt wird.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies

The cookie settings on this website are set to "allow cookies" to give you the best browsing experience possible. If you continue to use this website without changing your cookie settings or you click "Accept" below then you are consenting to this.

Close